Login  
/uploads/vD/Uj/vDUjAXjO7roWEyF0HJDIsg/Familie-Hartje-Puky-Laufrad.jpg
Räder für Kinder:
Naja (2) auf einem
Puky Laufrad LR M
der Familie Hartje

Schöner Leben: Laufräder, Mountainbikes oder Cruiser für Kids

Berlin, 17. Dezember 2010

Weihnachtszeit ist für viele Kinder auch Fahrradzeit. Wenn das erste Fahrrad unter dem Tannenbaum steht, ist dies etwas ganz besonderes. Fahrradexperte Benno Koch hat sich auf dem Fahrradmarkt umgeschaut und beantwortet heute ab 12 Uhr live auf Radio Eins alle Fragen zum Thema Bikes für Kids.

Die Auswahl ist riesig. Ich stehe in der Halle von Zweirad Stadler in Berlin. Das Unternehmen vermarktet sich als "größtes Zweiradcenter Deutschlands". Alleine für Kinderfahrräder sind mehrere Podeste mit Dutzenden verschiedenen Modellen aufgebaut: 12, 16 oder 20 Zoll messen die Räder für die lieben Kleinen. Doch was ist neu und was ist für meine Kinder in welchem Alter geeignet?

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/At/hq/AthqIM-KhN-qoYTzpS_Sgw/P1070632-Fahrradmonatskarte-S-Bahn-Berlin-keine-Entschuldigung.jpg
Fahrradmonatskarte:
Keine Entschädigung
und zum 1. Januar 2011
steigen die Preise für die
Fahrradmitnahme im VBB
um bis zu 20 Prozent

S-Bahn Berlin: Keine Entschädigung für Fahrgäste mit Fahrradmonatskarte

Berlin, 5. Dezember 2010

Es war einmal das fahrradfreundlichste und eines der besten Verkehrsunternehmen der Welt. Heute finden viele Berliner ihre S-Bahn nur noch peinlich. Besonders leidet die Verknüpfung von Fahrrad und Bahn. Eine Entschuldigung für die seit bald zwei Jahren nicht erbrachten Leistungen der Fahrradmonatskarte gibt es trotzdem nicht.

Der lange angekündigte Wintereinbruch hat seit Donnerstag alle Versprechungen der Berliner S-Bahn künftig auch unter schwierigen Witterungsbedingungen zuverlässiger unterwegs zu sein innerhalb weniger Stunden zunichte gemacht.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/R8/LL/R8LLy9YO4ujXv2dT_EkdXA/P1120273-Benno_Koch_Winter_Oderbruchbahn-Radweg.jpg
Oderbruchbahn-Radweg:
Faszination
Winter-Radtouren
im Schneesturm Daisy

Faszination Winter-Radtouren vs. Winterchaos

Berlin, 2. Dezember 2010

Ich gebe zu, jahrelang hat mich eher die erste Spur im Schnee interessiert. Natürlich mit dem Fahrrad. Dann kam der Klimawandel mit fantastischen Sommern auch nach Berlin und Brandenburg. Doch jetzt ist der richtige Winter zurück! Zeit für ein kleines Winter-ABC von Benno Koch.

Genaugenommen gab es so etwas wie einen richtigen Winter in Berlin-Brandenburg seit dem Fall der Berliner Mauer nicht mehr - bis zum Januar 2010. Radfahren war auch im Winterhalbjahr problemlos möglich - und immer mehr taten es.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/e3/8U/e38Uwrx1nkF_1AIoMJ-z2Q/P1160681-Karniner-Bruecke-Usedomer-Brueckenfest-2010.jpg
Usedomer Brückenfest:
Symbolischer
erster Spatenstich
für Berlin-Swinemünde

Unterschriften und Stammtisch für Berlin-Swinemünde

Berlin, 29. November 2010

An diesem Freitag trifft sich der Verein Usedomer Eisenbahnfreunde zu seinem Stammtisch in Berlin. Auf der Tagesordnung steht der Wiederaufbau der direkten Eisenbahnlinie von Berlin nach Swinemünde. Wer diesen mit seiner Unterschrift unterstützen oder auch mitdiskutieren möchte, ist herzlich eingeladen.

Mit dem neuen deutsch-polnischen Aktionsbündnis Karniner Brücke hat die Diskussion um den Wiederaufbau der direkten Bahnlinie zwischen der Bundeshauptstadt und der Insel Usedom in diesem Jahr stark an Dynamik gewonnen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/nM/uf/nMufYkWdstMYmPXMbawvfQ/P1070552-Storck-Bicycle-Store-Berlin.jpg
Storck Store Berlin
am Potsdamer Platz:
Geschäftsführer
Markus Storck

Stilvoll einkaufen: Der neue Storck Bicycle Store am Potsdamer Platz

Berlin, 27. November 2010

In Berlin gibt es mehr als 250 Fahrradeinzelhändler. Normalerweise ist die Neueröffnung eines Fahrradladens keine Meldung wert. Doch diesmal ist es anders. Der neue Storck Store Berlin hat das, wovon Fahrradfahrer im Einzelhandel bisher nur träumen durften - Stil!

Markus Storck ist am gestrigen Eröffnungs-Nachmittag gut gelaunt und entspannt. "Storck ist so etwas wie Aston Martin - nur für Fahrradfahrer", sagt der 46-jährige Geschäftsführer aus Idstein. "Aber trotzdem sollen unsere Kunden keine Schwellenangst haben."

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/HW/-8/HW-8FP850yS3DsX1lSQHpQ/P1070490-Radweg-Berlin-Usedom-zwischen-Anklam-und-Ueckermuende.jpg
Radweg Berlin-Usedom:
Fahrradtouristen haben auf
Radfernwegen zwischen
Anklam und Ueckermünde
nichts zu lachen

Radweg Berlin-Usedom: Ein Trampelpfad durch die Modellregion Stettiner Haff

Ueckermünde, 20. November 2010

Es ist ein bisschen wie kurz nach dem Fall der Mauer: Ein längst verblichenes Schild kündet von einem "Radwanderweg", gefördert aus dem Gemeinschaftswerk "Aufschwung Ost". Den dazugehörigen Trampelpfad - heute als "Radweg" Berlin-Usedom vermarktet - haben die Biber längst ihren Bedürfnissen angepasst. Eine Bestandsaufnahme von Benno Koch.

Die Modellregion Stettiner Haff tut sich schwer - nicht nur mit dem Fahrradtourismus. Mitte dieser Woche stellte die "Mobilitätsagentur Stadt Land Rad" in Ueckermünde einen Abschlussbericht vor. Die Aufgaben und der Status einer Mobilitätsagentur blieben jedoch unklar, greifbare Ergebnisse aus zwei Jahren Förderung auch. Im Wesentlichen wird nun die örtliche Touristeninformation mit einem Fahrradverleih kombiniert - in einem Neubau am Hafen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/EZ/bB/EZbBRrHM08vQUp88aTghRg/P1100604-Licht-Brandenburger-Tor.jpg
Richtiges Licht fürs Rad:
Mit 60 Lux durch die Nacht
und maximal hell
mit dem Tagfahrlicht

Schöner Leben: Neues Tagfahrlicht und Winterreifen fürs Fahrrad

Berlin, 15. November 2010

Ab 2011 müssen alle neu zugelassenen Pkw und Transporter mit Tagfahrleuchten ausgestattet werden. Seit Herbst 2010 gibt es nun auch für Fahrräder das erste "Licht24" mit Tag-Modus. Wie man sicher und entspannt mit dem Fahrrad durch den Herbst kommt, verrät Fahrradexperte Benno Koch - heute ab 12 Uhr live auf Radio Eins.

Gibt es eigentlich Winterreifen fürs Fahrrad? Eigentlich nicht, sagt die Sprecherin eines großen Reifenherstellers, die Nachfrage sei dafür nicht da. Tatsächlich sind Spikes-Reifen wie der Snow Stud oder der Marathon Winter von Schwalbe seit einigen Jahren dabei die Nische ganz langsam zu verlassen - wenn auf den Straßen Schnee und Eis liegt.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Od/8Z/Od8Z2qjYR7QeLP6mT63NdQ/Karniner-Bruecke-Vorschau.jpg
Karniner Brücke:
Kürzeste Bahnlinie nach
Usedom und Swinemünde
im Dornröschenschlaf

Bahnlinie Berlin-Swinemünde: 147 Millionen Euro für zwei Stunden Fahrzeit

Berlin, 12. November 2010

Vor fast 80 Jahren benötigten die Züge zwischen Berlin und Swinemünde rund zweieinhalb Stunden. Wer heute mit der Bahn nach Ahlbeck möchte, muss genau vier Stunden einplanen. Jetzt startet das Aktionsbündnis Karniner Brücke eine Unterschriftenaktion für den Wiederaufbau der direkten Bahnlinie nach Usedom.

Genau 40 Kilometer Schienen fehlen auf dem alten Usedomer Bahndamm von Karnin nach Swinemünde und zurück nach Ahlbeck. Die Gleise wurden als Reparationsleistung nach 1945 demontiert und nie wieder aufgebaut.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/s0/FC/s0FCyY55WnQizzVWTj_vPQ/P1100386-Saale-Radweg-Schloss-Bernburg.jpg
Saale-Radweg Bernburg:
Große Beliebtheit genießt
die mittelalterliche
Folterwerkzeugausstellung

Zwischen Burgen und Schlössern auf dem Saale-Radweg

Berlin, 9. November 2010

Der Saale-Radweg schlängelt sich zwischen Burgen, Schlössern, Wassermühlen und Weinbergen hindurch. An diesem Samstag verrät Benno Koch auf einer 60 Kilometer langen Herbstradtour die schönsten Strecken.

Es wird eine ganz besonders schöne und abwechslungsreiche Radtour - und passend dazu verspricht der Wetterbericht (www.wetteronline.de) für die Saale-Region an diesem Samstag milde 13 Grad Celsius, keinen Regen und vielleicht sogar ein wenig Sonne.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/XA/Wy/XAWyRUkDn03hczD4wwUhgw/P1170473-Hauptbahnhof-Stettin-Szczecin-Glowny-Vorschau.jpg
Szczecin Glowny:
Bahnlinie Berlin-Stettin
Problemfall vor allem
auch auf deutscher Seite

Bahnlinie Berlin-Stettin: Ab 12. Dezember 2010 weniger Züge

Berlin, 2. November 2010

Seit Monaten wirbt der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg für ein preiswertes Bahnticket von Berlin nach Stettin, welches es bis heute an keinem BVG- und keinem S-Bahn-Fahrkartenautomaten gibt. Und jetzt fallen zum Fahrplanwechsel im Dezember am Wochenende auch noch die Früh- und Spätzüge zwischen den Metropolen weg.

Seit heute ist der neue ab 12. Dezember 2010 gültige Fahrplan unter www.bahn.de abrufbar. Wer den Ankündigungen des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) und der Deutschen Bahn über eine "zusätzliche Direktverbindung" zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und der polnischen Hafenstadt Szczecin bisher Glauben schenkte, reibt sich nun verwundert die Augen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/tI/v1/tIv1kvACwH6xi7Ogf95UyQ/P1030430-Pyramide-Garzau-Europaradweg-R1.jpg
Pyramide Garzau:
Verstecktes Schmuckstück
am Europaradweg R1
in der Märkischen Schweiz

Märkische Schweiz: Von der Pyramide zu den Wildgänsen

Altfriedland, 31. Oktober 2010

Eigentlich gehört die Märkische Schweiz zu den klassischen Tourismusregionen - und verkauft sich irgendwie unter Wert. Der Markt im Hauptort Buckow ist ein trostloser Verkehrsknoten mit Hotelruine, der zentrale Radweg am Fließ Stobber fehlt und am Europaradweg R1 weigert sich der Landkreis Märkisch-Oderland das Verkehrszeichen "Fahrradstraße" anzuordnen.

Wenn die Sonne untergeht sammeln sich in diesen Tagen tausende Wildgänse an den Altfriedländer Teichen im Naturpark Märkische Schweiz. Das Dorf Altfriedland ist mit seiner Klosterruine und den Kolonistenhäusern fast so etwas wie ein Traumziel für Fahrradtouristen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/bJ/Fp/bJFp3rc9duJBR2M9h8udyA/P1060907-Fahrradstrasse-Neuruppin-Wustrau.jpg
Neue Fahrradstraße:
Unter alten Bäumen
von Neuruppin
zu den Kranichen
an den Linumer Teichen

Faszination Birdwatching: Auf neuen Fahrradstraßen zu den Kranichen

Linum, 28. Oktober 2010

Europas größter Kranichrastplatz an den Linumer Teichen zieht auch immer mehr Menschen in seinen Bann. Fast alle kommen mit dem Auto - eine Busverbindung gibt es nicht. Nur langsam entstehen in der Region die ersten Fahrradstraßen. Benno Koch verrät an diesem Samstag die schönsten Strecken - auf einer enstpannten Herbstradtour von Berlin nach Linum.

Vor einer Woche wurden bereits 64.000 Kraniche am Rastplatz in Linum gezählt. An diesem Wochenende ist nicht nur schönstes Herbstwetter mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen vorausgesagt - es dürfte auch der Höhepunkt der Kranichsaison werden.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/ue/JS/ueJSQOtiGNNgLdG8zc_ZKw/P1060801-Radweg-Berlin-Kopenhagen-Grabowseebruecke.jpg
Am 20.10.10 eröffnet:
Neue Grabowseebrücke
nördlich von Oranienburg
auf dem Radweg von
Berlin nach Kopenhagen

Oranienburg: Der neue Radweg Berlin-Kopenhagen

Berlin, 21. Oktober 2010

Spätestens seit der Landesgartenschau 2009 verwandelt sich die nordwestlich von Berlin gelegene Kreisstadt Oranienburg, wird fahrradfreundlicher und gewinnt neues Selbstvertrauen. An Oranienburgs Kanälen führen seit Herbst 2010 neue Radwege fast durchgängig bis zum Schloss - und gestern wurde die neue Grabowseebrücke eröffnet.

Ein bisschen unsicher wirkt die Stadtverwaltung manchmal noch. Es sei "der Wunsch vieler Friedrichsthaler und Schmachtenhagener nach einer direkten Wegeverbindung" gewesen, heißt es zur gestern eröffneten Fahrradbrücke über den Oder-Havel-Kanal. "Somit wird endlich auch die letzte Lücke im Verlauf des Radfernwegs Berlin-Kopenhagen im Landkreis Oberhavel geschlossen", ist erst im letzten Satz einer Pressemitteilung der Stadt Oranienburg zu erfahren.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/kz/aH/kzaHCsCGcT59KQu-Wpb2VA/CIMG0455-Rad-und-Bahn-Mehrzweckabteil-Doppelstockwagen.jpg
Mehrzeckabteil im
RegionalExpress:
Mehr Platz für Räder -
auf Körbe verzichten und
Packtaschen abnehmen

Schöner Leben: Mit Rad und Bahn durch den Herbst

Berlin, 4. Oktober 2010

Radtouren durch den goldenen Herbst gehören zu den schönsten Erlebnissen des Jahres. Viele Fahrradtouristen nutzen dabei S-Bahnen und Regionalzüge um von Berlin in die schönsten Regionen Brandenburgs zu gelangen. Wie das am entspanntesten geht, verrät Benno Koch heute ab 12 Uhr im Schönen Leben auf Radio Eins.

Der VBB ist der fahrradfreundlichste Verkehrsverbund Deutschlands. Hier in der Region Berlin-Brandenburg gibt keine Sperrzeiten für die Fahrradmitnahme, stattdessen in jedem Waggon ein großes Mehrzweckabteil und mit der Fahrradmonatskarte ein sehr attraktives Tarifangebot.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/7S/9F/7S9FmTLNVMjqeo2RIa5jcQ/CIMG6364-Radweg-Berlin-Usedom-Bauschaeden.jpg
Radweg Berlin-Usedom
in Zepernick bei Bernau:
Mangelhafter Unterbau,
fehlende Sanierung

"Für den Erhalt einer Autobahn ist auch nicht das nächste Dorf zuständig"

Berlin, 1. Oktober 2010

"Schleichender Zerfall auf 7.000 Kilometern" überschreiben die Potsdamer Neuesten Nachrichten einen Artikel zum Fahrradland Brandenburg. Tatsächlich wird der Stand der Technik beim Radwegebau noch immer gerne außer Kraft gesetzt, es gibt keinen Haushaltstitel für den Fahrradverkehr und keinen Fahrradbeauftragten.

Auf der 1. Fachkonferenz zum Fahrradtourismus 1998 in Neu Fahrland wurde das Problem deutlich: Bis auf einen kurzen Abschnitt des Europaradweges R1 im Hohen Fläming, ein lokales Radroutennetz im Storkower Land und die ersten Fahrradstraßen im Landkreis Spree-Neiße gab es bis dahin kaum Investitionen für den Fahrradverkehr und Fahrradtourismus in Brandenburg.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/kY/IG/kYIGfYvWtarzh7Dp3LvUfQ/P1060025-Innotrans-2010-Berlin-Mehrzweckabteil-Stadler-Fahrrad-und-Bahn.jpg
Doppelstockwaggon
Stadler Rail:
Neues Mehrzweckabteil
für die Schweizer SBB

Innotrans 2010: Auf der Suche nach dem (perfekten) Mehrzweckabteil

Berlin, 24. September 2010

Kaum ein Bahnhersteller traut sich noch seine Fahrzeuge ohne Mehrzweckabteil anzubieten. Doch während Siemens mit seinem neuen Velaro die Kunden mit Fahrrad weiterhin aus den Zügen in die Kurzstreckenflieger treibt, setzt Stadler Rail mit dem Doppelstockzug Kiss neue Maßstäbe für die Vernetzung von Rad und Bahn.

An diesem Wochenende öffnet die Innotrans in Berlin als weltweit größte Leitmesse für Schienenfahrzeuge auch für Nichtfachleute ihre Tore.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Oy/q_/Oyq_NLjmL3XIzDSjUKWgxQ/CIMG1321-GPS-Schweiz.jpg
Veloland Schweiz:
Auf 8.500 km Velorouten
Schweizer Perfektion
erleben

Radio 1 Zürich: Mit GPS durchs Veloland Schweiz

Berlin, 26. August 2010

Als im Sommer 1998 das Veloland Schweiz eröffnet wurde, war dies eine kleine Revolution für den Fahrradtourismus. Heute gibt es 8.500 Kilometer offizielle Radrouten durch die Alpenrepublik. Benno Koch war damals dabei und spricht heute ab 10 Uhr mit David Karasek über das Thema Fahrrad und GPS - auf Radio 1 Zürich.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/dk/jB/dkjB3Jr-mvDDz5sc_Xqz0Q/P1030332-GPS.jpg
Fahrrad und GPS:
Immer wissen wo man ist
und wie es zum Ziel geht
- sogar bei Dunkelheit

Schöner Leben: Radfahren mit GPS für Einsteiger

Berlin, 24. August 2010

Wer einmal mit Fahrrad und GPS unterwegs war, möchte auf die Satelitennavigation auch auf dem Radweg nicht mehr verzichten. Wie man in die digitale Welt des Radfahrens einsteigt, welche Software und welche Geräte empfehlenswert sind, verrät Benno Koch heute ab 12 Uhr im Schönen Leben - live auf Radio Eins.

Es ist der Klassiker: Die aktuelle Fahrradkarte aus Papier ist mitten im Wald ungenauer als erhofft, der Fahrradwegweiser am Weg ist abgefallen, übermalt oder verdreht - und man selbst irgendwie ratlos. Zwar sind auch die digitalen Karten für GPS-Geräte nicht fehlerfrei - aber man weiß schon mal wo man wirklich ist.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/GO/Kr/GOKrq_2Y8pjVoM0rujDQrA/P1040687-Fahrradstrasse-Barnimer-Feldmark.jpg
Fahrradstraße durch die
Barnimer Feldmark:
Endlich autofrei und
auf Asphalt unterwegs

Neue Fahrradstraße durch die Barnimer Feldmark

Ahrensfelde, 18. August 2010

Gut ausgebaute Radfernwege beginnen meist etwas weiter draußen in der Mark Brandenburg. Wer an der Berliner Stadtgrenze einen Fahrradausflug startet, hatte bisher auch im Nordosten wenig zu lachen. Doch eine neue Fahrradstraße durch die Gemeinde Ahrensfelde überrascht - und ist bisher nur ein inoffizieller Geheimtipp.

Es gibt in Brandenburg 14 Landkreise, 13 Reisegebiete, elf Naturparke, drei Biosphärenreservate, einen Nationalpark - und acht Regionalparke. Vielleicht ist es genau dieses Wirrwarr an Zuständigkeiten und Interessen - ergänzt durch mehrere zuständige Landesministerien, hunderte Städte und Gemeinden sowie verschiedene Interessengruppen - welches es dem zarten Pflänzchen Fahrradtourismus in Brandenburg immer wieder schwer macht.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Mx/h2/Mxh2HFwj132_2Y04hV6RWg/CIMG0879-Fahrradstrasse-Lobetal-Ostseefahrt.jpg
Fahrradstraße auf dem
Radweg Berlin-Usedom:
Hier dürfen Radfahrer
nebeneinander fahren

Schöner Leben: Recht für Radfahrer

Berlin, 17. August 2010

Kennen Autofahrer eigentlich die StVO-Fahrradnovelle aus dem Jahre 1997? Und wie viele Radfahrer beherrschen die Grundregeln der Straßenverkehrsordnung? In der Rubrik Schöner Leben beantwortet Fahrradexperte Benno Koch heute ab 12 Uhr alle Hörerfragen zum Recht für Radfahrer – live auf Radio Eins.

Welche StVO gilt im Sommer 2010 eigentlich – die zuletzt im September 2009 geänderte und vom Bundesverkehrsminister im April 2010 als nichtig bezeichnete Fassung oder doch eine andere?

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Hx/_P/Hx_PptrcDqpSwjUg-3zx8Q/P1040253-Radweg-Berlin-Usedom-in-Berlin-Vorschau.jpg
Radweg Berlin-Usedom
im Stadtgebiet Berlin
eine bunte Mischung,
nur kein Radfernweg

Radio Eins Sommer-Radtourentipp: Radweg Berlin-Usedom

Berlin, 31. Juli 2010

Vor zehn Tagen überraschte eine Nachrichtenagentur mit der Meldung: "Berlin-Usedom-Radweg jetzt lückenlos". Wo die schönsten Radwege zwischen Berlin und Usedom wirklich zu finden sind, verrät Benno Koch heute in der Radio Eins Arena ab 17 Uhr.

Wer Lust auf eine kleine Radtour in den Sonnenuntergang hat, kann heute nach der Sendung um 19 Uhr (Treffpunkt Berlin-Hauptbahnhof, Ausgang Washingtonplatz, rund 30 Kilometer) mit dem Radio Eins Fahrradexperten Benno Koch den Radweg Berlin-Usedom auf dem Berliner Abschnitt kostenlos testen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/u0/6k/u06khFmHhmRz4Mji4mdA-A/P1000283-Labalm-Kitzbueheler-Alpen-Movelo-Flyer.jpg
Mit dem Movelo Flyer
durch die Kitzbüheler Alpen
von Kirchberg
hinauf zur Labalm

Schöner Leben: Die ganze Wahrheit über Elektrofahrräder

Berlin, 23. Juli 2010

Das Geschäft mit Elektrofahrrädern boomt. Was früher als Oma-Rad galt, kaufen heute auch Jüngere, die unverschwitzt im Büro ankommen wollen. Was kann ein Elektrofahrrad, was darf es kosten und worauf sollte man beim Kauf achten? Alle Fragen rund ums E-Bike beantwortet Benno Koch heute ab 12 Uhr live im Radio Eins Studio.

Der KochArt-Wirt der Labalm bewirbt sein Gasthaus hoch oben in den Kitzbüheler Alpen noch als Wanderziel - zumindest auf seiner Website. Denn die Tage an denen Radfahrer die größte Gästegruppe bilden häufen sich.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/8i/pB/8ipB0PFOcM_bHEEgg_TdkQ/P1010996-neue-Grabowseebruecke-Oranienburg-Malz-Friedrichsthal-Oder-Havel-Kanal-Vorschau.jpg
Oder-Havel-Kanal:
Neue Grabowseebrücke
nördlich von Oranienburg
wird am 14.09.10 eröffnet

Radweg Berlin-Kopenhagen: Neue Grabowseebrücke eingeschoben

Oranienburg, 8. Juli 2010

Am 28. April 2001 wurde der Radweg Berlin-Kopenhagen offiziell eröffnet - und existierte damals nur in Ansätzen. Gestern wurde mit der neuen Grabowseebrücke über den Oder-Havel-Kanal ein langer Traum für Fahrradtouristen wahr. Und gleich eine zweite Brücke über den Aalemannkanal wird heute in Berlin offiziell eröffnet.

Bereits seit einigen Jahren ist der Radweg Berlin-Kopenhagen einer der wichtigsten Radfernwege zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und der Ostsee. Offizielle Nutzerzahlen sind bisher schwer zu bekommen - alleine gestern an der Brückenbaustelle nördlich von Oranienburg dürften mehrere hundert Radfahrer gewesen sein.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/C8/hr/C8hr-7NI5iiDB4_DH2DTKw/P1000788-Grossglockner-Hochalpenstrasse-Benno-Koch-Vorschau.jpg
E-Bike im Test:
Großglockner
Hochalpenstraße
Movelo Swiss-Flyer

Großglockner vs. Movelo Swiss-Flyer 4:1

Zell am See, 30. Juni 2010

Pedelecs und E-Bikes sind der Hype des Jahres 2010. Zwischen den Kitzbüheler Alpen und dem Nationalpark Hohe Tauern ist die weltweit größte E-Bike-Region zu finden. Benno Koch hat jetzt einen Test unter Realbedingungen gemacht - auf einem Movelo Swiss-Flyer von Zell am See über die Hochalpenstraße zum Großglockner.

Nein, zum Großglockner sei noch keiner ihrer Kunden mit einem E-Bike gefahren, sagt der freundliche Verkäufer von Intersport in Zell am See.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/K-/m3/K-m3nOZlaAJiQDehJ5mhgQ/P1000057-Kitz-Alp-Bike-Benno-Koch-Vorschau.jpg
Bikeacademy
und KitzAlpBike:
Katrin Krimbacher
und Benno Koch

Geht scho: Als Flachländer auf dem KitzAlpBike

Kirchberg, 26. Juni 2010

"Kaputt?" fragt mich der Streckenposten auf vielleicht 1.100 Metern über dem Meeresspiegel. Er guckt suchend, ob es meinem Mountainbike tatsächlich gut geht. Nö, ich will einfach nur mal ein paar der nächsten 400 Höhenmeter schieben. Wir sind auf einer einzigartigen Pressereise quer über die Kitzbüheler Alpen.

Mal ganz ehrlich: Wo müssen Journalisten wirklich selbst richtig nah am Geschehen sein? Einfach schräg von der Seite gucken gilt in den Kitzbüheler Alpen nicht. "Welche Strecke willst Du fahren?", fragt mich die Marketingfrau.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/c0/6B/c06BsuRPe8ALhRn9y-i-CQ/picture0614_StVO-Radwegbenutzungspflicht-Unfallort-Potsdamer-Strasse_Berlin_P1040543.jpg
Keine Mindeststandards:
Fahrradunfall auf dem
Gehweg-Radweg
an der Potsdamer Straße

Streitfall Potsdamer Straße - Fahrradstadt Berlin strauchelt

Berlin, 22. Juni 2010

Genau ein Jahr hat sich die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit ihrem Bescheid Zeit gelassen - aber das Ergebnis bleibt unklar. Es geht um mehrere Widersprüche gegen einen Radweg an der Potsdamer Straße: 80 Zentimeter breit auf dem Gehweg und im Zickzackkurs um Litfaßsäulen, Bushaltestellen und Fußgänger herum.

An den Kreuzungen lauert hier der Tod im toten Winkel. Bis zum Mai 2009 war die Potsdamer Straße zwischen Lützowstraße und Kurfürstenstraße eine von vielen Berliner Straßen - mit einem aus Sicherheitsgründen nicht mehr benutzungspflichtigem Radweg.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Pm/YI/PmYInM1cuv45oD7iRu-M1Q/P1170332-Oder-Neisse-Radweg-Hochwasser-Stuetzkow.jpg
Oder-Neiße-Radweg
im Hochwasser südlich
von Schwedt bei Stützkow

Das Oderhochwasser und der Oder-Neiße-Radweg

Berlin, 11. Juni 2010

An diesem Wochenende wird in Ratzdorf eine neue Hochwasserwelle erwartet - und möglicherweise erneut die zweithöchste Alarmstufe 3 ausgerufen. Doch ist der Oder-Neiße-Radweg in diesen Tagen eigentlich mit dem Fahrrad befahrbar? Benno Koch hat auf einer Recherchetour für die Ostseefahrt 2010 den Test gemacht.

Seit einigen Tagen stagniert das Hochwasser an der Oder. Noch am vergangenen Wochenende galt in den Brandenburger Landkreisen Barnim und Uckermark die Hochwasser-Alarmstufe 3, in Märkisch-Oderland gab es mit der Alarmstufe 2 bereits etwas mehr Entwarnung.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Na/F6/NaF65Xtg2ThUjZzQdqy1cw/DSCN0085-Bornholm-Titel-Vorschau.jpg
Ostseefahrt
2.-5. September 2010
von Berlin nach Bornholm

Ostseefahrt 2010: Durch vier Länder - von Berlin nach Bornholm

Berlin, 3. Juni 2010

Die Entscheidung ist gefallen: Die traditionelle Ostseefahrt führt in diesem Jahr erstmals nach Bornholm! Noch sind es drei Monate, bevor am 2. September die viertägige Radtour über 250 Kilometer startet - anmelden kann man sich bereits jetzt.

Es ist bereits die sechste Ostseefahrt und sie hat das Zeug, nicht nur die abwechslungsreichste, sondern auch eine der schönsten zu werden - vom 2. bis 5. September 2010 geht die Legende zwischen Berlin und Bornholm weiter!

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/xz/yk/xzykOiNPIiH67L69fiVDzg/P1170138-Fahrradbus-Spreewald.jpg
Nur fünf Mal pro Tag
von Königs Wusterhausen
mit Bus und Rad
in den Spreewald

Test: Der Fahrrad-Ersatzbus in den Spreewald

Königs Wusterhausen, 30. Mai 2010

Die wichtigste Bahnlinie von Berlin in den Spreewald ist länger als ein Jahr komplett gesperrt. Doch erstmals gibt es auch den Versuch, einen echten Fahrradbus als Ersatzverkehr anzubieten - mit größeren Startschwierigkeiten. Benno Koch hat das Angebot zwischen Brand (Niederlausitz) und Königs Wusterhausen getestet.

Es ist ein wunderbar sonniger Samstag Nachmittag. Ich will mir den Baufortschritt am Hofjagdweg ansehen, einem der zumindest theoretisch wichtigsten Radfernwege am Südrand Berlins. Vom Bahnhof Königs Wusterhausen folgt ein 68 Kilometer langer Weg den Hofjagden, wie sie der preußische Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. Anfang des 18. Jahrhunderts in den Spreewald nach Lübben unternommen haben soll.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/0O/ld/0OldJNZKZUHCsFjRe8srCw/P1170022-Fruehjahrs-Check-Vorschau.jpg
Lowtech: Fahrräder sind
wartungsintensiv,
wenn man
wirklich Spaß haben will

Schöner Leben - Frühjahrs-Check fürs Fahrrad

Berlin, 26. Mai 2010

Der Regen der vergangenen Tage lässt die Kette quitschen, das Treten fällt schwer. Wie man einfach aufsteigt und leichtgängig losradelt, verrät Fahrradexperte Benno Koch heute auf Radio Eins - ab 12 Uhr wie immer in der Rubrik Schöner Leben.

Noch immer stehen hunderte Fahrradleichen vor allem an den Bahnhöfen Berlin und Brandenburgs. Die Reste des Winters sind festgerostet - wie die Kette eines von Dutzenden scheinbar aufgegebenen Fahrrädern, gestern am Berliner Hauptbahnhof.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/wo/1c/wo1cevRminRj8-dGtDkQ4g/P1160626-Hafenhotel-Pommernyacht-Ueckermuende.jpg
Auf dem Weg nach Usedom
über Ueckermünde:
Gourmetküche im
Hafenhotel Pommernyacht

Usedomer Brückenfest - für die Bahnlinie Berlin-Swinemünde kämpfen

Ueckermünde, 22. Mai 2010

Wer in diesen Tagen mit der Bahn von Berlin auf die Insel Usedom fährt braucht viel Zeit - bis ins polnische Swinemünde sind die Züge mehr als vier Stunden unterwegs. An diesem Pfingstwochenende will der Verein Usedomer Eisenbahnfreunde mit einem Usedomer Brückenfest für den Wiederaufbau der direkten Bahnlinie werben.

Bis zum Ende des zweiten Weltkrieges fuhren die Eilzüge aus Berlin in nur zwei Stunden vom Stettiner Bahnhof (heute Nordbahnhof) zur Badewanne der Berliner nach Usedom. Am 28. April 1945 sprengte die Wehrmacht die Karniner Brücke im Peenestrom und zerstörte damit bis heute die kürzeste und schnellste Bahnlinie auf die Insel. Die Reste der einstigen Hubbrücke stehen noch heute - und seit 2003 steht der Wiederaufbau der Eisenbahnlinie im Bundesverkehrswegeplan. Passiert ist seitdem nichts.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/rt/uK/rtuKKLT6SjsrEK3n0cNVsA/P1160615-Wegedornstrasse-Ecke-Ernst-Rusker-Ufer-Fahrradaktivisten-Keune-Koch.jpg
Fahrradaktivisten
Keune und Koch:
"Sinnloser
Toter-Winkel-Unfall"

Toter Winkel - Fahrradaktivisten Keune und Koch ketten sich an

Berlin, 20. Mai 2010

Berlin-Adlershof, Wegedornstraße Ecke Ernst-Ruska-Ufer, 7.00 Uhr heute morgen. Eine Radfahrerin fährt auf dem zum Radweg erklärten Gehweg der Teltowkanalbrücke. Ein zunächst in gleicher Richtung fahrender Lkw biegt rechts ab, kreuzt dabei den Radweg und verletzt die Radfahrerin tödlich.

Es ist ein typischer Toter-Winkel-Unfall, wie es ihn bundesweit jeden Tag mehrfach gibt - je nach Zählung verunglücken dabei noch immer 100 bis 200 Radfahrer pro Jahr tödlich. So verursachen Lkw-Fahrer die Unfälle im toten Winkel nicht nur beim Rechtsabbiegen, sondern auch beim Geradeausfahren und beim Linksabbiegen. Eine klare Regelung für die Aufnahme der Unfallursache "toter Winkel" gibt es im polizeilichen Unfallerfassungsbogen nicht.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/A9/uQ/A9uQSDLCWXxSft2MtFKE9Q/P1150579-FahrRad-Thueringen-Nationalpark-Hainich.jpg
Quer durch den
Nationalpark Hainich
auf dem Weg
zum Baumkronenpfad
an der Thiemsburg

Schöner Leben - Fahrradtourismus in Deutschland

Bad Sulza, 14. Mai 2010

Thüringen hat mit seiner Marketing-Kampagne "Fahr Rad - am besten in Thüringen" das Jahr 2010 ganz dem Fahrradtourismus gewidmet. Was vor wenigen Jahren noch unmöglich schien, ist inzwischen auch bundesweit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden - entspannt auf gut ausgebauten Radfernwegen Natur, Kultur und Geschichte Deutschlands hautnah erleben.

Berlins Fahrradexperte Benno Koch ist seit einer Woche auf den Radfernwegen Thüringens unterwegs - und heute in Radio Eins Schöner Leben live on air direkt vom Ilmtal-Radweg zu hören, um wie immer Hörerfragen zu beantworten.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/6h/Db/6hDbd07dSPeig_v1PzK2Cg/P1000811-Steirerbike.jpg
Der Rad-Buttler
und das Steirerbike
bei Bad Radkersburg

Pedelecs im Test und ein Selbstversuch in der Steiermark

Bad Radkersburg, 12. Mai 2010

Mit einem fünfseitigen Sonderthema startet die Berliner Zeitung in ihrer Blickpunkt-Beilage heute in ihre Fahrradsaison. Benno Koch beschäftigt sich darin unter anderem mit den Umsätzen der Fahrradindustrie, den Arbeitsplätzen im Fahrradtourismus und dem Hype des Jahres - den Pedelecs.

Es ist ein wunderbarer Frühlingsmorgen in der Steiermark. Ich bin auf einem nagelneuen Steirerbike im Vierländereck auf dem Murradweg unterwegs. Bad Radkersburg liegt auf österreichischer Seite im Tal der Mur, während auf slowenischer Seite die einstige Schutzburg Oberradkersburg steil aufragt. Wer hier mit dem Rad hoch will, muss gut trainiert sein – oder auf ein Pedelec umsteigen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Nz/YV/NzYVUEsTLKIZG_dLV1zW4w/Teltow-Alter-Fritz-Copyright-Fotostudio-Volkmar-Schulze.jpg
Hermann Lamprecht
alias
Alter Fritz

Teltow - manchmal schaut der Alte Fritz vorbei

Berlin, 5. Mai 2010

Als im letzten Sommer die Tische des Böfflamott zum ersten Mal auf dem Markt standen, war die Szenerie an Stille und Schönheit kaum zu überbieten. Nachdem die Altstadt Teltows in den 1960er Jahren bereits zum Abriss freigegeben wurde, ist sie nun fast vollständig saniert - an diesem und am letzten Freitag Abend im Mai führt eine entspannte Radtour mit Benno Koch vom Berliner Hauptbahnhof dorthin.

Jens Lupprian ist Chef im Böfflamott. Etwa als er im Ost-Berliner Ausflugsrestaurant Müggelseeperle kochen lernte, schrieb Der Spiegel im Herbst 1982 über das Haus: "Küche und Service stehen weit über dem Landesdurchschnitt". Irgendwann erinnerte sich Lupprian auch an seine französischen Vorfahren.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/BW/Eg/BWEg-tnOldPejsgiFAbOig/P1140419-Nachtwaechter-Altlandsberg-Vorschau.jpg
Nachtwächter Altlandsberg
Fotosession
im Schlossbezirk

Altlandsberg - der Nachtwächter ist zurück

Berlin, 19. April 2010

Horst Hildenbrand ist Seniormanager und so etwas wie der Traum jeder historischen Altstadt. Als Nachtwächter liefert der 69-jährige das lebendige Bild und die eine oder andere spannende Geschichte zu den perfekt sanierten Fassaden Altlandsbergs. An diesem Freitag zieht er wieder um die Häuser.

Am Freitag (23. April 2010) startet um 18.00 Uhr am U-Bahnhof Hönow (U5) eine geführte Radtour mit Benno Koch zum Nachtwächter nach Altlandsberg. Auf dem Europaradweg R1 geht es in der Abendsonne (die bereits bestellt ist ...) durch eine zartgrüne Hügellandschaft. Auf der Koppel der urwüchsigen Highland-Rinder stehen inzwischen auch eine Handvoll Kälber - ein Schauspiel fast wie in den schottischen Highlands.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Me/82/Me8243Ztc0LT8jzw1cDh1A/P1130308-GPSmap60CSx-Vorschau.jpg
Besser orientieren:
Garmin GPSmap 60CSx
im Globetrotter Shop

tip-Spezial Fahrräder - Bessere Orientierung mit GPS

Berlin, 15. April 2010

Seit gestern Abend liegt der neue tip mit einem "Spezial Fahrräder" an den Kiosken. Das Berliner Stadtmagazin beschäftigt sich im aktuellen Heft unter anderem mit Innovationen, Selbsthilfe-Werkstätten und Lastentransport. Wie gut man sich mittels GPS auch auf dem Fahrrad orientiert, verrät Benno Koch im tip und in diesem Artikel.

Die Preise für klassische GPS-Geräte sind stark gefallen. Der Absatz GPS-fähiger Handys hat sich 2009 auf weltweit 150 Millionen Stück fast verdoppelt. Und sogar für's iPhone gibt es nun eine passende Fahrradhalterung.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/yS/Xy/ySXy3cIl8z9BM2mSrEkEiQ/Tilda_Swinton_The_Invisible_Frame.jpg
Berliner Mauerweg:
Oscar-Preisträgerin
Tilda Swinton

Berliner Mauerweg - Cycling The Invisible Frame

Berlin, 8. April 2010

Am Vorabend des Mauerfall-Jubiläums feierte Tilda Swintons Radtour entlang der unsichtbaren Berliner Mauer am Potsdamer Platz Premiere. Jetzt verrät Regisseurin Cynthia Beatt auf einer neuen Website Details zu den Drehorten. Und am 15. April 2010 läuft The Invisible Frame auf dem "achtung berlin" Filmfestival im Babylon.

An einem wunderschönen Junitag vor knapp einem Jahr durfte ich ein paar Meter mit Tilda Swinton radeln. Als Fahrradbeauftragter hatte ich damals die Freigabe des Radweges für das Kamerafahrzeug mitorganisiert. Später habe ich mich bei der Premierenvorführung irgendwo am Horizont wieder erkannt. Aber wen interessieren schon Statisten? Und auch der gesamte Film The Invisible Frame hat so seine sehr spezielle Sicht ...

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/dF/B3/dFB3CDP_oYpB5okYfj5ajg/Heaven17-Postbahnhof-Berlin-260310.jpg
Synthie-Pop-Legende
Heaven 17
im Berliner Postbahnhof

Soundtrack einer Radtour

Berlin, 1. April 2010

Es ist Frühlingsanfang und – wie bei kaum einem anderen Thema – die Zeit, Klischees zu bestätigen. Dass vor drei Wochen eine so genannte Fahrradsaison begonnen haben soll, stimmt diesmal sogar. Die Fahrradstadt Berlin hat sich einfach drei Monate lang geweigert Radspuren und Radwege vom Schnee und Eis zu befreien.

Jetzt ist aber auch die Zeit, in der der unglaublichste Mist zum Thema Fahrrad in hunderttausender Auflage gedruckt werden darf. Weil es schon immer so war, weil es keine echte Lobby fürs Fahrrad gibt und weil es in den alten Medienhandbüchern noch immer so steht.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/Rf/ll/RfllbS1FAh1-w1HLBPsQrw/Orankecamp-Pappboot-Rennen-Vorschau.jpg
Orankecamp 17.04.10:
Start für das 5. Berliner
Pappboot-Rennen

Orankecamp: Outdoor-Messe und Pappboot-Rennen

Berlin, 31. März 2010

Es ist Berlins schönste Outdoor-Messe. Das 1929 eröffnete Strandbad Orankesee liegt inmitten des historischen Villenviertels von Alt-Hohenschönhausen. Einmal im Jahr zur Kirschbaumblüte wird das Areal als Orankecamp zu einem wunderbaren Ort um Freunde zu treffen, sich zu informieren oder einfach nur um sich unterhalten zu lassen.

Nicht etwa die Spree oder gar der Müggel- oder Wannsee sind Mitte April das Ziel von Outdoor begeisterten Berlinern - es ist das Strandbad Orankesee in Alt-Hohenschönhausen. Am Samstag, 17. April 2010 ist das Orankecamp ab 10 Uhr kostenlos geöffnet.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/j8/fp/j8fpCAe9CGK5Zl06GM_Y9w/Gocycle-Speed-e-me.jpg
Elektroklapprad Gocycle
Probe gefahren bei
Speed-e.me in Berlin

N24-Talk: Fahrradtrends 2010 in der Börse am Mittag

Berlin, 29. März 2010

Rund 3,85 Millionen Fahrräder wurden im vergangenen Jahr in Deutschland insgesamt verkauft. Die Aktie des japanischen Komponentenherstellers Shimano erlebt mit 32,24 Euro gerade ein 10-Jahreshoch. Was die Fahrradtrends des Jahres 2010 sind, wird heute ab 13 Uhr geklärt - im N24-Studio mit Benno Koch.

Trotz massiver Wettbewerbsverzerrung aufgrund fehlender Abwrackprämie für Fahrräder konnte sich die deutsche Fahrradindustrie im vergangenen Jahr gut behaupten. Die Zahlen für 2009 gab der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) in der vergangenen Woche bekannt. So stieg trotz eines Produktionsrückgangs um 7,0 Prozent der Wert der in Deutschland produzierten Fahrräder um 4,4 Prozent auf 642 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz - inklusive Importen - lag 2009 bei 1,8 Milliarden Euro. Im Durchschnitt kostete demnach ein Fahrrad 446 Euro - gut fünf Prozent mehr als 2008.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/S-/0M/S-0MyEUpD12263QIlfmzeA/Im-Kern-einzigartig-Vorschau-72dpi.jpg
Neue Broschüre:
31 historische Stadtkerne
im Land Brandenburg

Historische Stadtkerne sollen fahrradfreundlicher werden

Berlin, 24. März 2010

In den vergangenen 20 Jahren haben Orte wie Altlandsberg, Beeskow oder Dahme ihr einzigartiges Gesicht als Ackerbürger-, Kolonisten- oder Residenzstadt zurück erhalten. Nun sollen die historischen Stadtkerne Brandenburgs auch mehr Fahrradtouristen anlocken.

"Im Kern einzigartig" heißt eine Mitte März veröffentlichte Broschüre, die 31 Städte mit historischem Stadtkern in Brandenburg präsentiert. Mit 140 Seiten und in einer Auflage von 40.000 Exemplaren ist das aufwändig gestaltete Werk schon eher ein Buch - und kaum weniger einzigartig und beeindruckend als die beschriebenen Orte selbst.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/sj/Ea/sjEaYhz-1bbMuIoKA3Alzg/P1110537-Highlands-Trappenfelde.jpg
Highland-Rinder
auf der Barnim-Hochfläche
am Europaradweg R1

Urlaub im Alltag: Brot, Salz und Highlands

Berlin, 22. März 2010

Als ich Anfang der 1990er Jahre nach Schottland geradelt bin, wollte ich sie sehen: Die sanften Hügel der Highlands und die ebenso sanften wie urwüchsigen Highland-Rinder. Zusammen mit einem neuen historischen Gasthof können die Highlands jetzt in den Alltag eingebaut werden. Am Freitag Abend - gleich östlich von Berlin.

Hunderttausende Berliner wohnen gleich nebenan. Doch wenige Kilometer hinter der Stadtgrenze bei Hönow ist man schnell in einer scheinbar entlegenen und einsamen Hügellandschaft. Hier grasen seit anderthalb Jahren abseits der Hauptstraßen ein Dutzend Highland-Rinder. Die robusten Tiere haben den langen Winter auch bei minus 20 Grad im tiefen Schnee verbracht. In den nächsten Tagen wird zum ersten Mal Nachwuchs erwartet.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/qT/VE/qTVEVhHWqEIwNbokxWIKqA/P1120838_Duckomenta_Politikerpersoenlichkeit_72dpi_Vorschau.jpg
Schloss Neuhardenberg
"Politikerpersönlichkeit"
(Copyright interDuck)

Duckomenta - Einmal mit den Enten schwimmen

Berlin, 15. März 2010

Die Kunstexperten sollen ratlos sein. Steht die wahre Nofretete vielleicht doch nicht im Ägyptischen Museum in Berlin? Und ist die schöne Königin in Wirklichkeit vielleicht sogar eine Ente? Jetzt sind die Enten los - und am Samstag (20. März 2010) startet eine neue Radtour mit Benno Koch zur Duckomenta nach Neuhardenberg.

Mit einer kleinen, aber feinen Gourmet-Radtour ins Schloss Neuhardenberg wurde die Welt am vergangenen Wochenende wieder ein bisschen schöner. Zwischen Sonne, Sturm und Schnee gab es das für Winter-Radtouren typische und so unvergleichlich packende Naturspektakel. Die großartigen Landschaften zwischen den Höhen der Märkischen Schweiz und den überfluteten Oderwiesen erfüllen gerade jetzt manches, was sie im Sommer oft nur versprechen.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/07/d6/07d6AiNzKdbfhqIW-UZNug/P1120675-Zahnriemenantrieb-Vorschau.jpg
Neuer Zahnriemenantrieb
weniger Verschleiß

Schöner Leben - Tipps für den Fahrradkauf

Berlin, 9. März 2010

Der Winter war diesmal wirklich hart und die Stadt ungerecht - Schneeräumung selbst auf den neuen Radspuren fand nicht statt. Jetzt werden die Schlangen in den Fahrradläden wieder länger. Benno Koch gibt heute ab 12 Uhr auf Radio Eins Tipps für den Fahrradkauf.

Normalerweise ist das Winterhalbjahr ist die entspannteste Zeit in den Fahrradläden in Berlin und Brandenburg. Diesmal verhinderten die Schneeberge in Ostdeutschland bisher viele gute Vorsätze. Die können jetzt nachgeholt werden.

Was sind in die Fahrradtrends in diesem Jahr? Gibt es echte Innovationen in der Fahrradbranche?

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/tF/5c/tF5cytYr0V0AC1dUAPAQTw/P1120790-Alter-Fritz-Vorschau.jpg
Auf den Spuren
des Alten Fritz
durchs Oderbruch

Wellness- und Gourmet-Radtour Schloss Neuhardenberg

Berlin, 8. März 2010

Die Kraniche an der Oder sind zurück. Jetzt ist die schönste Zeit die einsamen Weiten des Oderbruchs mit dem Rad zu entdecken. Und anschließend in der Sauna zu entspannen und die gute Schlossküche zu genießen.

Die Wellness- und Gourmet-Radtouren im Winterhalbjahr sind in den vergangenen Jahren so etwas wie ein Geheimtipp geworden. An diesem Wochenende (12. bis 14. März 2010) steht erstmals das Schloss Neuhardenberg zwischen Märkischer Schweiz und Oderbruch auf dem Programm. Die perfekte Radtour mit Benno Koch richtet sich an Genießer und startet am Freitag Abend gegen 17 Uhr am Berliner Hauptbahnhof.

Artikel weiterlesen ...

 

/uploads/KW/Vp/KWVpXBM3AxpOAOjeGbfnKQ/Berliner-Fahrradschau-Helmmode-Vorschau.jpg
Mode aus Sachsen:
Wollmütze trifft
Fahrradhelm

Berliner Fahrradschau - die neue Lust der Modelabels

Berlin, 7. März 2010

Normalerweise trifft sich im ehemaligen Postgüterbahnhof am Gleisdreieck die Modeszene. Nun gibt die "Station-Berlin" an diesem Wochenende erstmals dem "Lifestyle- und Kultobjekt" Fahrrad eine Bühne. Benno Koch hat sich das neue Steckenpferd der Labelchefs angesehen.

Während die Haute Couture Szene in Paris, London oder Mailand nicht den kleinsten Verdacht erahnen lässt, gelegentlich auch mal Rad zu fahren, holen sich die Macher der Premium Exhibitions in Berlin gleich eine eigene Fahrradmesse ins Haus.

Artikel weiterlesen ...

 


News Archiv

2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008


RADTOUREN FOTOS


ORANKECAMP FOTOS


OSTSEEFAHRT FOTOS


RADREISEN MIT
KINDERN UND FAMILIE