Login  
/uploads/BH/JB/BHJBHpznIxZylBDYMN_7PA/picture09618-Oder-Spree-Tour-Beeskow-Wasserwelt-CIMG6186.JPG
Oder-Spree-Tour
Wasserwelt Beeskow

Von Bad Saarow ins mittelalterliche Beeskow

Berlin, 11. September 2009 [zuletzt aktualisiert 14.09.09, 14:15]

Vom Scharmützelsee zur neu eröffneten Burg Storkow und ins mittelalterliche Beeskow. Auf der Oder-Spree-Tour - einem 4-Sterne-Radweg - geht's am morgigen Samstag ab 13.00 Uhr auf einer entspannten Radtour mit Benno Koch in den Sonnenuntergang.

Drei Brandenburger Radwege wurden in diesem Jahr vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet - der Oderbruchbahn-Radweg, der Fürst-Pückler-Radweg und die Oder-Spree-Tour.

Auf dem 4-Sterne-Radweg Oder-Spree-Tour rund ums Märkische Meer

Die insgesamt offiziell 278 Kilometer lange Oder-Spree-Tour führt als Rundweg durch den gesamten Landkreis Oder-Spree - von Erkner über Fürstenwalde bis nach Eisenhüttenstadt - und auch zum Schwarmützelsee.

Die Region rund um den Scharmützelsee ist schon immer eine Sehnsuchtsregion der Berliner. Fontane nannte den zweitgrößten See Brandenburgs sogar Märkisches Meer. Neben viel Wasser und Wald faszinieren der Kurort Bad Saarow als klassische Sommerfrische an seiner Nordspitze, aber auch die Burgen, Schlösser und mittelalterlichen Städte in der Region.

Entspannte 50 Kilometer in den Sonnenuntergang

Auf der Oder-Spree-Tour geht es an diesem Samstag auf rund 50 Kilometern mit Benno Koch zu den schönsten Orten links und rechts des Scharmützelsees - und natürlich entspannt in den Sonnenuntergang. Der wie immer zumindest angefragt ist ...

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Berliner Hauptbahnhof (Ausgang Washingtonplatz / Spreeseite). Von dort geht es in einer guten Bahnstunde nach Bad Saarow.

Alte Schule, Burgen, Schlösser und mittelalterliche Altstädte

In östlicher Richtung startet die Radtour vom Bahnhof Bad Saarow-Pieskow nach Reichenwalde, wo die Alte Schule - die zu den zehn besten Restaurants in Brandenburg gehört - am Nachmittag leider geschlossen hat ...

Doch schon in Storkow wartet die frisch renovierte 800 Jahre alte Burg Storkow in alter neuer Schönheit samt Burgcafé auf neugierige und hungrige Besucher.

Von Storkow geht es in westlicher Richtung am Schloss Hubertushöhe vorbei nach Wendisch Rietz und damit zum Südzipfel des Scharmützelsees. Über leicht hügelige Felder führen nun meist sehr gut ausgebaute Fahrradstraßen an Dörfern wie Herzberg oder Birkholz vorbei ins mittelalterliche Beeskow.

Mit Frack und Zylinder auf den preußischen Spuren Beeskows unterwegs

Perfekt in Frack und Zylinder gestylt wartet dort ein alter preußischer Herr extra auf die Teilnehmer diese Radtour, um uns auf die Burg Beeskow, in die mächtige St. Marien und am ältesten Haus der Stadt vorbei durch dunkle Gassen zu führen - es soll dabei auch über das eine oder andere Drama zu berichten sein ...

Zum Schluss geht's wie immer mit Open End in ein gutes Restaurant - diesmal in die Wasserwelt Beeskow, natürlich mit eigener Beach Bar ... 

Und natürlich richtet sich dieses Angebot wie immer an radfahrende Genießer - es ist kein Radrennen.

 

Treffpunkt und Bahnfahrt zur Radtour Oder-Spree-Tour

Die Radtour (rund 50 Kilometer) auf der Oder-Spree-Tour startet am Samstag (12. September 2009) um 13.00 Uhr am Berliner Hauptbahnhof (Ausgang Washingtonplatz / Spreeseite).

Mit dem RegionalExpress RE1 geht es dann in 48 Minuten nach Fürstenwalde (Spree), wo schon der Zug der Ostdeutschen Eisenbahn OE35 für eine 13-minütige Fahrt nach Bad Saarow-Pieskow wartet.

Die Rückfahrt mit der Ostdeutschen Eisenbahn OE36 findet vom Bahnhof Beeskow um 21.58 Uhr statt - Ankunft in Berlin-Lichtenberg um 23.46 Uhr (Abfahrten vorher im Stundentakt).

Teilnahmebedingungen

Die Radtour ist ein Angebot für radfahrende Genießer - jede und jeder mit einem verkehrstüchtigen Fahrrad (Licht ...) kann teilnehmen.

Die Tour findet in jedem Fall statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich - damit die Teilnehmerzahl besser planbar ist, könnt Ihr mir einfach eine SMS an 0157 / 737 46 049 senden oder unter dieser Nummer auch Nachfragen loswerden.

Der Teilnehmerbeitrag für die geführte Radtour beträgt 8 Euro pro Person (ermäßigt 6 Euro) - das Ticket für die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn (Brandenburg-Berlin-Ticket und DB Regio Tagesfahrradkarte) kostet mindestens 9,90 Euro (insgesamt bei durch fünf teilbarer Teilnehmerzahl) - die Stadtführung in Beeskow (4 Euro pro Person bei 10 Personen) und der Café- und Restaurantbesuch kommen hinzu.

 

Hintergrund Oder-Spree-Tour

- den offiziellen Flyer der insgesmat 278 Kilometer langen Oder-Spree-Tour unter www.tor-eisenhuettenstadt.de anschauen

-Fotos der Oder-Spree-Tour als Teil der Tour Brandenburg unter www.benno-koch.de ansehen

- Nachtrag: Fotos der geführten Radtour am 12.09.09 unter www.benno-koch.de ansehen