Login  
/uploads/gw/Ei/gwEi-J5sSi2nqLW4c9dqPQ/P1100666-Fahrradstrasse-Ruppiner-See-Vorschau.jpg
Birdwatching
rund um Linum:
Auf neuen Fahrradstraßen
am Ruppiner See

Faszination Birdwatching: Störche gucken mit Rad, Kanu und E-Bike

Berlin, 29. April 2011

Die Stadtwerke Neuruppin haben zehn nagelneue E-Bikes an den Start gebracht. Jetzt gibt's eine Zusatztour mit Rad, Kanu und E-Bike durch die einzigartige Teichlandschaft zu den Weißstörchen. Benno Koch verrät die schönsten Strecken - am Samstag, 30. April 2011 auf einer entspannten Radtour von Berlin nach Linum.

Die Tour mit Rad und Kanu am 14. Mai 2011 ist bereits jetzt schon fast ausgebucht - deshalb gibt es morgen eine Zusatztour zu den Störchen nach Linum. Mit dabei sind sechs der zehn neuen E-Bikes der Stadtwerke Neuruppin zum kostenlosen Test! Aber bitte das eigene Fahrrad nicht vergessen, es wird auf der E-Bike-Strecke sicher transportiert.

Im vergangenen Jahr wurden in Linum zehn Storchenpaare mit sechzehn Jungen gezählt. Das Dorf, an der alten Poststraße Berlin-Hamburg und mitten im Rhinluch gelegen, gilt heute als Traumziel für Birdwatcher aus aller Welt. Rund um die Fischteiche sammeln sich im Herbst zehntausende Kraniche, im Frühling und Sommer ist Linum eines der größten Storchendörfer Deutschlands.

Am Samstag, 30. April 2011 führt eine entspannte, rund 40 Kilometer kurze Radtour mit Benno Koch durch das Rhinluch nach Linum. Unterwegs gibt es nicht nur einige neue Fahrradstraßen inmitten endloser Natur zu entdecken. Zwischen Neuruppin und Linum können von den Teilnehmern abwechselnd die sechs E-Bikes getestet werden. Und es warten auch ein einzigartig engagiertes Café und der wohl beste Fischgrill Brandenburgs auf hungrige Genießer.

Doch bevor es an den Grill geht, werden die letzten sechs Kilometer in rund zwei Stunden mit dem Paddelboot zurückgelegt - während die Fahrräder mit dem Transporter bereits sicher zur Fischerhütte reisen. Mehr Natur als inmitten der Linumer Teichlandschaft geht nicht! Und keine Angst: Auch beim ersten Versuch im Herbst ist kein Boot untergegangen - und alle (auch die vielen ungeübten) Teilnehmer sind glücklich ins Ziel gepaddelt!

Zurück geht es mit dem Prignitz-Express nach Berlin.

 

Einfach anmelden - Störche und Sonnenuntergang gucken

  • geführte Radtour mit Benno Koch am Samstag, 30. April 2011

  • die Tour nach Linum ist kein Radrennen, sondern ein Angebot für Rad fahrende Genießer

  • Treffpunkt 12 Uhr, Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen

  • die Rückfahrt mit dem Rad zum Bahnhof erfolgt in der Dunkelheit (Licht) und wir sind um 23 Uhr wieder in Berlin-Mitte

  • Teilnahmegebühr für die Rad- und Kanutour: 19 Euro (Radtour 8 Euro ermäßigt 6 Euro plus Kanumiete 11 Euro plus kostenlos E-Bikes nutzen) pro Person

  • externe Kosten: die Bahnfahrt (5,60 Euro bei einer durch fünf teilbaren Teilnehmerzahl plus 4,50 Euro fürs Fahrrad) und der Café- und Restaurantbesuch kommen hinzu

  • zur Anmeldung schickt mir bitte einfach eine SMS an Mobil 0157/73746049, falls gerade kein Handy zur Hand auch per E-Mail an kontakt@benno-koch.de

 

Hintergrund