Login  
/uploads/2v/yT/2vyTMJlN8QZonMmkNrLi5Q/P1150712-Gniew-Weichsel-Radweg.jpg
Deutschordensburg in
Gniew an der Weichsel:
Traumziel für
Fahrradtouristen

Ostseefahrt 2011 Berlin-Sopot: Mit dem Fahrrad zur Ostsee

Berlin, 26. August 2011

In einer Woche startet die legendäre Ostseefahrt zum siebenten Mal - und zum ersten Mal ins polnische Ostseebad Sopot. Einmal aus eigener Kraft von Berlin mit dem Fahrrad zur Ostsee! Naja, und diesmal ein bisschen mit der Bahn abkürzen.

Bornholm ist aufgrund der unverhältnismäßig hohen Kosten und der trotz Schengen angekündigten Grenzkontrollen abgewählt worden. Das diesjährige Ziel Polen ist dagegen ein wirklich spannendes - in einem Land mit großem (fahrrad-)touristischen Potenzial. Die Ostseefahrt von Berlin nach Sopot will helfen, genau dieses Potenzial zu wecken. Wirkliche Radfernwege östlich der Oder gibt es eigentlich noch nicht - aber ein (beherrschbares) Abenteuer direkt vor der Haustür!

Die Ostseefahrt 2011 startet am kommenden Donnerstag (1. September 2011) mit Rad und Bahn in Berlin - und erreicht nach rund 210 Kilometer im Fahrradsattel quer durch Polen am Montag Morgen (5. September 2011) wieder die Bundeshauptstadt.

Die erste Etappe per Rad führt 60 Kilometer durch den Nationalpark Unteres Odertal und auf dem neuen Oder-Neiße-Radweg nach Stettin. Am zweiten Tag geht es zum Sonnenaufgang mit der Bahn bis an die Weichsel zur Marienburg und rund 40 Kilometer mit dem Rad ins traumhaft verschlafene Gniew (Mewe) mit seiner Deutschordensburg aus dem 13. Jahrhundert. Der dritte Tag führt knapp 90 Kilometer immer an der Weichsel entlang in die Hafen- und ehemalige Hansestadt Danzig, bevor der letzte Tag mit rund 20 Kilometer auf dem Ostseeküsten-Radweg nach Sopot entspannt ausklingt. Abends geht es mit der Bahn zurück nach Stettin, wo es noch einmal eine Übernachtung gibt.

Die Ostseefahrt richtet sich an Rad fahrende Genießer, die Lust auf ein kleines Abenteuer haben. Übernachtet wird drei Mal in guten Hotels und einmal auch ganz spartanisch in der Deutschordensburg. Abends warten gute Restaurants und auch das gute eiskalte polnische Bier. Mitfahren dürfen in diesem Jahr bis zu 40 Ostseefahrer - einfach jetzt die letzten Plätze sichern!

 

Einfach anmelden - Ostseefahrt 2011 von Berlin nach Sopot erleben!

  • Osteefahrt 2011: geführte Radtour mit Benno Koch vom Do, 1. bis Mo, 5. September 2011

  • Strecke: die über vier Tage verteilte rund 210 Kilometer lange Ostseefahrt ist kein Radrennen, sondern ein Angebot für Rad fahrende Genießer

  • Treffpunkt: Do, 1.09.11, 9:00 Uhr, Berlin Hauptbahnhof

  • Ende: Mo, 5.09.11, ab frühestens 6:30 Uhr Berlin Hauptbahnhof

  • Teilnahmegebühr für die Radtour: 32 Euro pro Person

  • externe Kosten: alle Bahnfahrten (Gruppentickets möglich), alle Hotelübernachtungen (Gruppenpreise möglich), alle Restaurantbesuche (preiswert), alle Fährfahrten (preiswert) und alle Eintritte kommen hinzu

  • Anmeldung: bitte das Anmeldeformular unter Ostseefahrt 2011 Berlin-Sopot ausfüllen (maximal 40 Teilnehmer)

  • Teilnahmebedingungen: es gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung (StVO), die Teilnehmer tragen selbst das allgemeine Risiko, das die Teilnahme am Straßenverkehr mit sich bringt und sind für die Sicherheit ihres Fahrrades selbst verantwortlich

  • Fahrrad und Bahn: damit auch die Fahrt mit der Bahn entspannt wird, bitte in den Zügen immer sämtliche Packtaschen und Körbe (auf die eigentlich generell verzichtet sollte) vom Fahrrad nehmen und die Räder mit den Lenkern entgegengesetzt an die Klappsitze lehnen, Fahrgäste auf den Klappsitzen ohne Fahrräder freundlich bitten aufzustehen – und natürlich Rücksicht nehmen!

 

Hintergrund