Login  
/uploads/z2/wR/z2wRZdrLYBX6mAeeNiV30A/P1090656-Mueritz-Nationalpark-Vorschau.jpg
Müritz-Nationalpark:
Mecklenburgischer
Seen-Radweg
im Herbst am schönsten

Faszination Herbst-Radtouren: Müritz-Nationalpark

Berlin, 3. Oktober 2011 [zuletzt aktualisiert 6.10.11, 17:32 Uhr]

Eine alte Bahnlinie ist zum Radweg ausgebaut worden und führt direkt zum größten Binnensee Deutschlands. Im Nationalpark leuchten die Wälder jetzt in allen Herbstfarben. Röhrende Hirsche und das Schreien der Kraniche machen das Abenteuer vor der Haustür perfekt. Benno Koch verrät am Samstag (8. Oktober 2011) die schönsten Strecken entlang der Müritz.

Ein neuer rund elf Kilometer langer Radweg verbindet seit Mai 2011 Mirow und die Müritz. Abseits der Landstraßen geht es auf einem alten Bahndamm nun entspannt vom südlich gelegenen Bahnhof zum größten See Deutschlands. Der Abschnitt ist Teil des Mecklenburgischen Seen-Radweges, der weiter durch den Müritz Nationalpark nach Waren führt.

Gerade jetzt im Herbst ist diese einzigartige Landschaft am Ostufer der Müritz mit dem Fahrrad besonders beeindruckend zu erleben. Tausende Kraniche rasten jetzt hier, die bunten Wälder werden von Brunftrufen der Hirsche durchzogen.

Natürlich warten wieder das eine oder andere gute Café und Restaurant auf hungrige Fahrradtouristen, bevor es mit der Bahn zurück nach Berlin geht.

 

Einfach anmelden - Müritz Nationalpark und Sonnenuntergang gucken:

  • Sonnenuntergangstour: geführte Radtour mit Benno Koch am Samstag, 8. Oktober 2011

  • Strecke: die rund 45 Kilometer kurze Tour entlang der Müritz ist kein Radrennen, sondern ein Angebot für Rad fahrende Genießer

  • Treffpunkt: 9:30 Uhr, Berlin-Hauptbahnhof

  • Ende: kurz vor 22:00 Uhr in Berlin

  • Teilnahmegebühr für die Radtour: 12 Euro ermäßigt 8 Euro pro Person

  • externe Kosten: die Bahnfahrt (5,60 Euro bei einer durch fünf teilbaren Teilnehmerzahl plus 4,50 Euro fürs Fahrrad) sowie der Café- und Restaurantbesuch kommen hinzu

  • Anmeldung: schickt mir bitte einfach eine SMS an Mobil 0157/73746049 oder eine E-Mail an kontakt@benno-koch.de

  • Anmeldestand (06.10.11, 17:32 Uhr): noch 8 von 20 Plätzen frei

  • Teilnahmebedingungen: es gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung (StVO), die Teilnehmer tragen selbst das allgemeine Risiko, das die Teilnahme am Straßenverkehr mit sich bringt und sind für die Sicherheit ihres Fahrrades selbst verantwortlich

  • Fahrrad und Bahn: damit auch die Fahrt mit der Bahn entspannt wird, bitte im RegionalExpress immer sämtliche Packtaschen und Körbe (auf die eigentlich generell verzichtet sollte) vom Fahrrad nehmen und die Räder mit den Lenkern entgegengesetzt an die Klappsitze lehnen, Fahrgäste auf den Klappsitzen ohne Fahrräder freundlich bitten aufzustehen – und natürlich Rücksicht nehmen!

 

Hintergrund