Login  
/uploads/Z-/u-/Z-u-Gijud7T90d8lfEdLnQ/P1090801-Vorschau.jpg
Orankecamp
Samstag, 21. April 2012:
Berlins schönste
Outdoor-Messe
für die ganze Familie

Orankecamp 2012: Start in den Outdoor-Frühling

Berlin, 18. April 2012

Als erste Outdoor-Messe Berlins startet das Orankecamp am kommenden Samstag (21. April 2012) in den Frühling. Der Strand am kleinen Orankesee verwandelt sich in eine riesige Zeltausstellung, auf dem Wasser kreuzen Kanus und Kajaks. Begleitet wird das Orankecamp von Infoständen, Workshops und Livemusik - natürlich am Lagerfeuer und mit dem legendären Pappboot-Rennen.

Am Samstag, 21. April 2012 startet das Orankecamp im grünen Villenort Alt-Hohenschönhausen. Der Orankesee verwandelt sich für ein paar Stunden in ein wunderbares Camp für Outdoorer - und ist nicht nur für Paddler, Kletterer und Radreisende ein Muss. Auf die lieben Kleinen wartet wieder die Pappboot-Werft auf eine Extraschicht und das anschließende Pappboot-Rennen - natürlich gewinnt hier jeder. Und nicht nur für die Kleinen, sondern auch für die Großen werden auf der Orankecamp-Bühne bereits zum zweiten Mal die Märchenerzähler vom SkaZka Orchestra erwartet.

Die Initiatoren vom Outdoor-Spezialisten Camp4 und der Kanu-Connection aus Berlin schlagen das kleine und sympathische Orankecamp in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal auf. Mit großem Erfolg – mehr als 3.000 Besucher informierten sich jährlich im Camp über alles, was man zum Überleben draußen so alles benötigt. Und zwar ganz praktisch zum Anfassen, Ausprobieren und Kaufen unter fachlicher Anleitung.

Kostenlose Workshops für das Überleben draußen

Bereits zum zweiten Mal werden auch die GPS-Experten des amerikanischen Herstellers Garmin für die perfekte Orientierung persönlich vor Ort sein, die neuesten Geräte vorstellen und den gesamten Tag lang kostenlos GPS-Workshops für Neueinsteiger und Fortgeschrittene anbieten.

In weiteren Workshops können sich Anfänger und Profis mit den besten Outdoor-Kochern und -Menüs vertraut machen und natürlich lernen wie das Outdoor-Abenteuer richtig geplant wird – nicht nur für die Großen, sondern auch mit Kindern. Für die geplante Weltreise stehen wieder die Mediziner des Berliner Centrums für Tropenmedizin Rede und Antwort.

Extraschicht in der Pappboot-Werft für Groß und Klein

Höhepunkt und Spaß für die ganze Familie ist ab 14 Uhr das legendäre Pappboot-Rennen auf dem Orankesee.

Zuvor müssen die Boote in der Camp eigenen Pappboot-Werft vor Ort noch entworfen und zusammengeklebt werden. Für Fehlversuche gibt's später natürlich Schwimmwesten und den Rettungsschwimmer.

Gewinner werden nicht nur die schnellsten Pappboote, sondern auch die tollsten Gefährte – es winkt ein Designpreis! Mitmachen kann jeder, die gesammelten Pappkartons eines ganzen Outdoor-Jahres werden im Orankecamp kostenlos zur Verfügung gestellt.

Und für alle diejenigen, die nicht auf der Pappboot-Werft schuften möchten, winken spannende Tombola-Preise – bis hin zum hochwertigen Abenteurer-Zelt von Marmot!

Bühnenprogramm im Orankecamp

Das Orankecamp wird auch wieder zum Schmelztiegel Europas, wenn das SkaZka Orchestra mit Jass-Ska-Pop-Punk und Folk zum Orankecamp-Finale richtig aufblüht. Die Märchenerzähler aus der tiefen russischen Steppe werden die Baba Yaga rauslassen und das Publikum auf eine surreale und schweißgetränkte Reise schicken. Mit einer Musik, die so widersprüchlich wie die melancholische Seele Russlands ist, verspricht die große Familie des SkaZka Orchestra.

Moderiert wird die Veranstaltung von Berlins Fahrradexperten Benno Koch – schließlich braucht man ja auch für das Fahrradabenteuer Zelte, Kocher, GPS und Outdoor-Bekleidung.

 

Hintergrund Orankecamp

  • Ort: Strandbad Orankesee, Gertrudestraße 7, 13053 Berlin-Hohenschönhausen

  • Zeit: Samstag, 21. April 2012, 10:00 bis 18:00 Uhr

  • Eintritt: frei

  • Infos: auf der offiziellen Website unter www.orankecamp.de nachlesen

  • Fotos: Rückblick und Pressefotos in der Bildergalerie www.benno-koch.de anschauen