Login  
/uploads/sS/xr/sSxrC-KfQS4XUaDueAniAw/Oderbruchbahn-Radweg-Vorschau-CIMG5637.jpg
Oderbruchbahn-Radweg

Brandenburger Fahrradfrühling

 

Kostenlose Radtour am Sonntag, 27. April 2008:

Europaradweg R1 und Oderbruchbahn-Radweg testen

mit dem Berliner Fahrradbeauftragten Benno Koch

 

1. Treffpunkt: U-Bhf. Hönow

Anfahrt U-Bahn U5 zum Beispiel ab Bhf. Alexanderplatz 6.00 Uhr an Bhf. Hönow 6.34 Uhr im 10-Minuten-Takt

2. Treffpunkt: S-Bhf. Strausberg

Anfahrt S-Bahn S5 zum Beispiel ab Berlin Hbf. 7.05 Uhr an Bhf. Strausberg 7.58 Uhr im 20-Minuten-Takt

3. Treffpunkt: Bhf. Müncheberg (Mark)

Anfahrt Regionalbahn NE26 zum Beispiel ab Berlin-Lichtenberg 9.33 Uhr an Bhf. Müncheberg (Mark) 10.07 Uhr im 60-Minuten-Takt

(der Zug der NE26 um 9.33 Uhr fährt verstärkt mit zwei Triebwagen und zwei großen Mehrzweckabteilen - bitte sämtliches Gepäck und die Körbe von den Fahrrädern nehmen und diese platzsparend an die Klappsitze stellen - so freuen sich die anderen Fahrgäste und es passen mehr Räder in den Zug)

4. Rückfahrt: Bhf. Fürstenwalde (Spree)

Rückfahrt RegionalExpress RE1 ab Bhf. Fürstenwalde (Spree) nach Berlin im 30-Minuten-Takt

Gesamtstrecke per Rad ca. 82 km (ab Hönow), ca. 62 km (ab Strausberg), 34 km (ab Müncheberg)

geschätzte Fahrzeit (Gesamtdurchschnitt 11,5 km/h / Gesamtstrecke 7 Stunden und 15 Minuten)

1. Start Radtour 6.45 Uhr Bhf. Hönow

U-Bhf. Hönow – Altlandsberg – S-Bhf. Strausberg ca. 20 km ca. 75 Minuten (Durchschnitt 16 km/h)

2. Start/Zwischenstopp Radtour 8.00 Uhr S-Bhf. Strausberg

S-Bhf. Strausberg – Hegermühle – Herrensee – Rehfelde – Garzau (Schloss/Pyramide) – Garzin – Liebenhof – Bergschäferei – Buckow (Marktplatz/Eisenbahnmuseum) – Waldsieversdorf – Dahmsdorf – Bhf. Müncheberg ca. 28 km ca. 130 Minuten (Durchschnitt 13 km/h)

3. Start/Zwischenstopp Radtour 10.10 Uhr Bhf. Müncheberg (Mark)

Bhf. Müncheberg – Müncheberg (Kirche / Turmbesteigung / offizielle Begrüßung durch Brandenburgs Wirtschaftsminister und durch den Müncheberger Torwächter) – Behlendorf (Badestelle Heinersdorfer See) – Heinersdorf – Hasenfelde (Alter Bahnhof der Oderbruchbahn / Geschichte der Oderbruchbahn / Kleiner kostenloser Imbiss) – Steinhöfel (Schloss) – Fürstenwalde (Markt) ca. 34 km ca. 230 Minuten (inkl. Pausen und Besichtigungen) Ankunft Fürstenwalde gegen 14.00 Uhr (Durchschnitt 9 km/h)

4. Abschlussveranstaltung Museumsplatz Fürstenwalde

Bühnenprogramm bis 16.00 Uhr

Rückfahrt mit RE1 ab Bhf. Fürstenwalde (Spree) im 30-Minuten-Takt

(bitte im Zug sämtliches Gepäck und die Körbe von den Fahrrädern nehmen und diese platzsparend an die Klappsitze stellen - so freuen sich die anderen Fahrgäste und es passen mehr Räder in den Zug)

Keine Anmeldung erforderlich.

Info unter Tel. 0177/5434051 (Benno Koch).

Kontakt und GPS-Track der Radtour unter kontakt@benno-koch.de.

Bilder des R1 und des Oderbruchbahn-Radweges ansehen in der RadZeit-Bildergalerie.

Überblick aller Veranstaltungen zum Brandenburger Fahrradfrühling unter www.reiseland-brandenburg.de.

Pressemitteilung des Fahrradbeauftragten in der Pressebox unter  www.stadtentwicklung.berlin.de.

Radtourentipp in der Berliner Zeitung nachlesen.